Hypnosetherapie Kosten und Krankenkasse

 

Auch bei mir gibt es ein paar organisatorische Dinge. Damit Sie und ich entspannt fokussieren und befreit miteinander arbeiten können, bitte ich darum, diese Punkte zu beachten.

 

Hypnose bei Erwachsenen


Honorar

1. Sitzung Vorgespräch / Hypnose

Fr. 250.--  (bitte reservieren Sie sich 2 Std.)

Jede weitere Therapiesitzung mit Hypnose

Fr. 185.--  (bitte reservieren Sie sich 1 1/2 Std.)

Kinder bis 12 Jahre (Spezialpreis)

Fr. 150.--  (bitte reservieren Sie sich 1 1/2 Std.)

Jugendliche 13 bis 15 Jahre (Spezialpreis)

Fr. 165.--  (bitte reservieren Sie sich 1 1/2 Std.)

Jede weitere Stunde im Anschluss

Fr. 100.-- / Std.

Individuelle Coaching Sitzung ohne Hypnose

Fr. 120.-- / Std.


Vergünstigungen

AHV/ IV/ Studenten 15%

Kinder/ Schüler 15%

 

Bezahlung

Bitte bringen Sie den Betrag für jede Behandlung jeweils in Bar mit. Sie erhalten von mir eine entsprechende Quittung ausgestellt.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Hypnosebehandlungen?

Hypnose wird in der Schweiz von den Krankenkassen noch nicht anerkannt. Jedoch ist es möglich, dass Ihre Krankenkasse Sie in einzelnen Fälllen unterstützt. Da die Hypnose zu einer der effizientesten und erfolgreichsten Therapieformen gehört. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer zuständigen Fachperson, ob Ihre Kasse den direkten Nutzen dieser Methoden bereits erkannt hat und sich an den Kosten beteiligt.

Abmeldung

Sind Sie verhindert? Dann melden Sie sich bitte mindestens und nach Möglichkeit 48 Stunden vor der Sitzung bei mir. Ich bin per Mail, per Telefon oder via SMS / WhatsApp zu erreichen. Andernfalls muss ich die Sitzung zum vollen Tarif verrechnen.

Arbeitet meine Hypnose–Therapeutin mit meinem Arzt zusammen?

Sind Sie krank und in ärztlicher Behandlung, dann informieren Sie mich bitte darüber. Die Hypnosetherapie bei mir ersetzt nicht den Besuch beim Arzt und heilt auch keine ärztlich diagnostizierten Krankheiten. Sie kann aber in Absprache unterstützend eingesetzt werden. Sind Sie in psychotherapeutischer Behandlung, muss ich darüber informiert sein. Ohne die Einwilligung Ihres behandelnden Therapeuten wird von mir keine suggestive Therapie durchgeführt.